Verkehrsunfall PKW gegen LKW

Datum: 29. Juni 2018 
Alarmzeit: 16:53 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Art: Verkehrsunfall  
Einsatzort: L128 Mittlerner Straße 
Einsatzleiter: HBI Koraschnigg Klaus 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: KDOF, LKWA, SLFA 
Weitere Kräfte: FF Edling, FF Gablern, FF Kühnsdorf, NEF Völkermarkt, Polizei Eberndorf, Praktischer Arzt, Rotes Kreuz Völkermarkt 


Einsatzbericht:

Am Freitag wurde wir gegen 15:44 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall gerufen. Die Alarmierung lautete PKW gegen LKW mit eingeklemmten Personen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus das die Lenkerin mit ihrem Auto einem aufgrund einer Panne stehenden Lkw auf fuhr. Bei der Kollision wurden die Lenkerin und ihre Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und konnten ohne Einsatz von schweren Gerät befreit werden. Nach der Erstversorung durch das Notarztteam und Rettungssanitäter wurden die beiden jungen Frauen ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht. Der Lkw-Lenker erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt.

Die L128 war für die Dauer der Aufräumarbeiten für den kompletten Verkehr gesperrt .