BE 16 / 2013 Waldbrand Hochobir

Datum: 30. Juli 2013 um 12:00
Einsatzart: Brandeinsatz 


Einsatzbericht:

Waldbrand Hochobir

Vermutlich durch Blitzschlag ist am 30.Juli 2013 in der Nordostflanke des Hochobir in 1800 Meter Seehöhe ein Brand ausgebrochen. Um den Brand im extrem steilen Gelände zu bekämpfen zu können kamen die Hubschrauber Libelle des BMI und Alouette des Bundesherres mit  Außenlastlöschbehälter zum Einsatz. Insgesamt waren 33 Flüge und 18 000 Liter Wasser notwendig um den Brand zu löschen. Zur Bekämpfung von weiteren Glutnestern im Boden wurden 3 Feuerwehrmänner mit der Seilwinde des Hubschraubers im steilen unwegsamen Gelände abgesetzt.

Alarmierung durch LAWZ Alarmstufe II für die Feuerwehren Abtei, Gallizien, Miklauzhof, Globasnitz und Eberndorf um die Wasserversorgung (Tankpendelverkehr zwischen Gallizien und Abtei) und die FF Edling mit Flughelfer.