BE 25 / 2012 Wohnhausbrand

Datum: 31. Dezember 2012 um 17:51
Einsatzart: Brandeinsatz 


Einsatzbericht:

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Gemeinde Globasnitz ist am Montagabend ein 47 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

In Globasnitz im Bezirk Völkermarkt ist am Montagabend kurz vor 18 Uhr in der Wohnung eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen. Zunächst war von mindestens einem Schwerverletzten sowie mehreren Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades die Rede. Wenig später folgte jedoch die traurige Gewissheit: Der 47 Jahre alte Wohnungsbesitzer ist an den Folgen des Brandes verstorben. Nachbarn, die den Brand entdeckten, gelang es noch den Mann aus dessen Bett ins Freie zu bringen und die ersten Löschmaßnahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehren durchzuführen.Ein eintreffender Notarzt konnte bei dem 47-Jährigen nur mehr den Tod feststellen. Der Mann ist an den Rauchgasen erstickt. Eine an den Rettungsmaßnahmen beteiligte 61 Jahre alte Frau, die versucht hatte, den bettlägrigen Mann aus dem Zimmer zu bergen, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Als Brandursache gab das Landeskriminalamt am Dienstag eine brennende Zigarette an.

Alarmierung durch LAWZ um 17:51 Alarmstufe II für die Feuerwehr Globasnitz, St. Stefan u. Feuersberg, St. Michael ob Bleiburg, Eberndorf und Altendorf.

Quelle ORF Kärnten und Pressemitteilungen Polizei Kärnten