TE 03 / 2011 Eisstau Klopeiner-See 01.Mäz 2011

Datum: 1. März 2011 um 15:42
Einsatzart: Technischer Einsatz 


Einsatzbericht:

Eis-Alarm am Klopeiner See. Eisplatten, vom Ostwind angetrieben bedrohten Dienstag den 2.März 2011 Badestege und Bootshäuser. Die tonnenschweren Eisplatten teilweise bis zu 20 cm dick, trieben langsam Richtung Ufer. Auch der Einsatz des  Einsatzbootes des Landesfeuerwehrverbandes Kärnten konnte die drohende Gefahr nicht bewältigen. Zahlreiche Stege zerbarsten unter unter der Last des Eises. Für Mittwoch ist ein weiterer Einsatz des Bootes geplant.

Alarmierung durch LAWZ Alarmstufe III um 15:42 Uhr für die Feuerwehren Peratschitzen, Stein im Jauntal, Eberndorf, Rückersdorf und Kühnsdorf.