Wirtschaftsgebäudebrand in Globasnitz

Datum: 27. September 2016 um 11:09
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Globasnitz
Einsatzleiter: Bezirksfeuerwehrkommandant
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: DLK, TLFA-4000
Weitere Kräfte: FF Altendorf, FF Bleiburg, FF Feistritz ob Bleiburg, FF Gablern, FF Globasnitz, FF St Stefan unterm Feuersberg, FF St. Michael/Bleiburg, FF Völkermarkt, Hubschrauber BMI, Polizei


Einsatzbericht:

Am 27. September heulten gegen 11 Uhr in der Gemeinde Globasnitz die Sirenen. Ein Wirtschaftsgebäude am Stadtrand stand unter Vollbrand.

„Das Gebäude ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Dafür konnten wir in dem dicht besiedelten Gebiet ein Übergreifen auf die anderen Gebäude verhindern“, sagt Einsatzleiter Helmut Blažej, Bezirksfeuerwehrkommandant von Völkermarkt. In dem leer stehenden Wirtschaftsgebäude befanden sich keine Personen, nur ein Auto, das bei dem Brand komplett zerstört worden ist.

Im Einsatz standen zehn Feuerwehren aus dem Abschnitt Jauntal und Bleiburg sowie die Stadtfeuerwehr Völkermarkt. Ebenfalls vor Ort war Bürgermeister ‎Bernhard Sadovnik, die Exekutive und die Flugpolizei des Bundesministeriums für Inneres.

Bericht Bezirksfeuerwehrkommando Völkermarkt

Bericht der FF Globasnitz

Bericht Kleine Zeitung

Bericht ORF Kärnten