B4 Brand Nebengebäude

Gegen 13:45 Uhr wurden die Feuerwehren Eberndorf, Gablern und Kühnsdorf zu einem Brandeinsatz nach Eberndorf alarmiert. Am Gelände von Rutar Lido ist aus noch unbekannter Ursache, in einem Nebengebäude, ein Feuer ausgebrochen. Kurz nachdem die ersten Einsatzkräfte eintrafen, wurde aufgrund der raschen Ausbreitung des Brandes und der Gefahr eines übergreifen des Feuers auf den Hotelkomplex, umgehend weitere Feuerwehren nachalarmiert. Mehrere […]

Weiterlesen

T1 Anforderung Seilwinde

Gemeinsam mit der Feuerwehr Edling und Globasnitz wurden wir gestern kurz vor 22 Uhr zu einer Traktorbergung nach Mittlern alarmiert. Der Traktor musste mit zweit Seilwinden vom LFBA Globasnitz und SLFA Eberndorf geboren werden. Nach einer knappen Stunde konnten die Feuerwehren wieder einrücken

Weiterlesen

B4 Brand Dachstuhl

Gemeinsam mit 5 weiteren Feuerwehren aus dem Abschnitt Jauntal und Bleiburg wurden wir am Sonntag gegen 01:30 zu einem Dachstuhlbrand nach St.Stefan unterm Feuersberg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war schnell klar dass, das Wohnhaus sowie ein weiteres Gebäude bereits in Vollbrand standen. Mit Hilfe mehreren Tanklöschfahrzeugen konnte ein umfassender Angriff durchgeführt werden. Mittels der DLK konnte der Brand […]

Weiterlesen

Wirtschaftsgebäudebrand in Pribelsdorf

Am Abend des 6. September 2018 wurden die 4 Gemeindefeuerwehren der Markt Gemeinde Eberndorf von der LAWZ zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Pribelsdorf alarmiert. Vermutlich aufgrund eines Blitzschlags geriet ein Wirtschaftsgebäudebrand, indem sich eine Schweinezucht befindet in Brand. Bereits bei der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte wurden weitere Feuerwehren mit Tankwägen nachalarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stand ein Teil des Gebäudes bereits […]

Weiterlesen

Wirtschaftsgebäudebrand in Traundorf

Am Donnerstag den 20. April 2017 wurden wir zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Traundorf in die Gemeinde Globasnitz gerufen. Durch das rasche Eingreifen der alarmierten   Feuerwehren konnte ein Vollbrand verhindert werden. Um eine weitere Brandgefahr zu verhindern wurde von den Atemschutztrupps das Stroh aus dem Dachbereich des Gebäudes händisch entfernt. Nach knapp 2 Stunden konnte Brand aus gegeben werden. Homepage […]

Weiterlesen
1 2